|<<   <<<<   15 / 57   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19344, fol. 61
 
Werktitel: Das Gastmahl des Heiligen Gregor des Großen
nach Literatur: Convito di San Gregorio Magno
Beteiligte Personen:
Stecher:Gaetano Zancon (1770 - 1817)
Zeichner:Gaetano Zancon (1770 - 1817)
Inventor:Paolo Veronese (1528 - 1588)
Verleger:Francesco Montini (18. / 19. Jh.)
Dedikator:Gaetano Zancon (1770 - 1817)
Datierung:
Entstehung der Platte:1790 - 1817 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 36,5 x 52,5 cm (Plattenmaß)
43 x 70,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PAX DNI SIT; ER VBIS V; Paolo Caliari dipinse; Gaetano Zancon disegnò e incise; Al Sig. Lodovico GUARIENTI Benigno promotore delle Bell'Arti.; L'Incisore D. D. D.
IconClass: 11H(GREGORY)   Papst Gregor der Große; mögliche Attribute: Taube, Kaiser Trajan
41C5   kultisches Mahl, Festmahl, Bankett, Gastmahl
11V1   Hungrige speisen (esuriens cibatur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11D33   der erwachsene Christus zusammen mit anderen Personen (nicht-narrative Darstellungen)
42F341   bei Tisch bedienen
48C161   Säule, Pfeiler (Architektur)
41A541   Balustrade, Brüstung
11G   Engel
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Paolo Veronese, Vicenza, Refektorium der Kirche Santuario della Madonna di Monte Berio.
Gaetano Zancon hat einen weiteren Stich nach dem Gemälde angefertigt mit dem Titel "Il Salvatore seduta tra pellegrini chiamati dal pontifice Gregorio magno gli mostra la coppa d'argento da lui avuta in elemosina". Vgl. Le Blanc IV, S. 259, Nr. 15.
Foliierung: Der Stich ist im Unterschied zu den vorangegangenen Blättern, die in der Platte nummeriert waren, foliiert worden.
Montierung: Der Stich ist zweimal vertikal gefaltet und links auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Ticozzi, Paolo (Hrsg.): Paolo Veronese e u suoi incisori. Ausstellungskatalog. Venedig, Museo Correr. Venedig 1977, S. 32, Kat.Nr. 90.


Letzte Aktualisierung: 11.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum