|<<   <<<<   15 / 99   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 112]
 
Werktitel: 2Kön 19,35: 185000 Assyrer werden in einer Nacht vom Engel des Herrn getötet. 2Kön 20,8: Hiskias Leben wird um 15 Jahre verlängert
in der Platte: II. Koningen XIX. Vs. 35. 185000 Assyriers in eene naght gedoodt. II. ou IV. des Rois XIX. Vs. 35. Un Ange tuë en une nuit 185000 Assyriens
in der Platte: II. Koningen XX. Vs. 8. Hiskias leven vyftien Jaaren verlengt. II. ou IV. des Rois XX. Vs. 8. La Vie d'Ezechias prolongée de quinze ans
Beteiligte Personen:
Stecher:Andreas Reinhardt (um 1676 - 1742)
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,4 x 23,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II. KONINGEN XIX. Vs. 35. 185000 Assyriers in eene naght gedoodt. II. ou IV. des ROIS XIX. Vs. 35. Un Ange tuë en une nuit 185000 Assyriens.; II. KONINGEN XX. Vs. 8. Hiskias leven vyftien Jaaren verlengt. II. ou IV. des ROIS XX. Vs. 8. La Vie d'Ezechias prolongée de quinze ans.; 112; O. Elliger fecit; P. Mortier edit cum Privil.; Andreas Reinhard sculp:
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71L2438   nachts dezimiert ein Engel Gottes das assyrische Heer: 185.000 Soldaten werden getötet
Primäre Ikonographie: 41A1911   Zeltlager
Sekundäre Ikonographie: 31E3   der Leichnam
Sekundäre Ikonographie: 71L2442   als Jesaja den Palast verlassen will, fordert Gott ihn auf, zum König zurückzukehren und ihm seine Genesung anzukündigen
Primäre Ikonographie: 41A761   Bett
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbung in der oberen linken Ecke des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum