|<<   <<<<   7 / 22   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39245, fol. 54
 
Werktitel: Maria Magdalena salbt Christus die Füße
Hist. Inhaltsverzeichnis: 54. | La Magdelaine chés la Pharisien. | Guil. Panneels fec. F. V. W. exc.
nach Hollstein: Mary Magdalene antointing Christ's feet
Beteiligte Personen:
Stecher:Willem Panneels (um 1600 - (nach) 1632 / 1634 (?))
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Frans van den Wyngaerde (1614 - 1679)
Datierung:
Entstehung der Platte:1600 - 1632 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 14,5 x 17,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PP RVBENI in Guiliel. Panneels fe F.V.W. ex
IconClass: 73D132   Maria (Magdalena) salbt die Füße Christi
31A311   Augengläser, Brille
41C3   gedeckter Tisch: Tafelgeschirr, Tafeldekoration etc.
47I4223   Weintraube
41C1   Essen und Trinken


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 15: Van Ostade - De Passe. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 113, Kat.Nr. 8 II(II).


Letzte Aktualisierung: 12.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum