|<<   <<<<   2 / 3   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 32,2
 
Werktitel: Das Emmausmahl
Hist. Inhaltsverzeichnis: 32. | Bestätigung der Apostel in ihrem Amte (Luc. 24.); unten: pro illustri –– à Consiliis etc. | Jac: de Ponte Bassanens. pinx. Raph. / Sadeler sc. 1593. [nachträglicher Zusatz links mit Bleistift von anderer Hand: 50]
nach Hollstein: Christ in Emmaus
Konvolut / Serie: Die Küchenszenen der Sadeler, 3 Bll., Hollstein Dutch and Flemish XXI.112.223.199-200.43
Beteiligte Personen:
Stecher:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Inventor:Jacopo Bassano (1510 - 1592)
Dedikator:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Widmungsempfänger:Hans Albrecht von Sprinzenstein (1543 - 1598)
Datierung:
Entstehung der Platte:1593 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 23,9 x 29,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Bassan invet. R. Sadeler fe. cu privil. S. C. M.; Ex S. Lvc. Cap. 24.; PRO ILLVSTRI AC GENEROSO DOMINO D. IOANNI ALBERTO LIBER.o BARONI A SPRINZESTAIN ET NVHAVS Scre Cæ Mti. et Sereniss. Ferdinando archiduci Austriæ etc. à Consilijs, pinxit Jacob´ de Ponte Bassanesis, et Raphael Sadeler scalpsit et dd. 1593
IconClass: 41C2541   offenes Feuer, Feuerstelle, Herd (in der Küche)
41C27(POT)   Küchengeräte: Topf
41C21   Küche
73E343   das Emmausmahl: Christus wird erkannt, als er das Brot segnet oder bricht
73E341   der Emmausgang: Kleopas und Petrus, eventuell in Pilgerkleidung, begegnen Christus
Anmerkungen:
Kommentar: Einige braune Flecken. Vermutlich nach dem Gemälde von Jacopo und Leandro Bassano in Rom, Galleria Doria Pamphili. Die Vorzeichnung von R. Sadeler d. Ä. für den Stich befindete sich in Frankfurt, Städel Museum (Inv.-Nr. 739). Der Stich wurde mit "Christus im Hause Marthas und Marias" (Hollstein Dutch and Flemish XXI.112.199) und "Das Gastmahl des reichen Mannes und der arme Lazarus" (Hollstein Dutch and Flemish XXI.113.200) von Johann Sadeler d. Ä. zu einer Serie zusammengefasst. Höchstwahrscheinlich bildet er jedoch lediglich ein Pendant zu letztgenanntem Stich, mit welchem er zudem die gleichen Maße und die gleiche Widmung teilt. Vgl. Bury 2001, S. 202f.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 218, Kat.Nr. 19.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 71 Part 1 (Supplement). Raphael Sadeler I. New York 2006, S. 51, Kat.Nr. 7101.039.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 32: 32. | Die 2. Schwestern ... Martha –– Luc. X. / Bestätigung der Apostel ... à Consiliis etc. | M. de Vos inv. Raph. Sadeler sc. 1584 / Jac: de Ponte Bassanens. pinx. Raph. / Sadeler sc. 1593.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum