|<<   <<<<   5 / 12   >>>>   >>|

Linsenfernrohr



Linsenfernrohr


Inventar Nr.: APK F 275
Bezeichnung: Linsenfernrohr
Künstler / Hersteller: Giuseppe Campani (1635 - 1715), Zuschreibung
Datierung: um 1700
Objektgruppe: optisches Demonstrationsgerät
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz - Lackfassung, Papier - Bemalung, Glas
Maße: 1,0 kg (Gewicht)
92 x 9,5 x 9,5 cm (Objektmaß)
Siehe Zustand (Objektmaß)


Katalogtext:
Ein terrestrisches (also für Beobachtungen auf der Erde) Teleskop mit fünf Auszügen. Das Okular ist ein dreilinsiges nach Schyrl de Rheita. Mit der Linse im Objektiv hat dieses Teleskop also vier Linsen. Es ist Giuseppe Campani zugeschrieben, da sich auf der Innenseite ein Teil des Namens Campani findet. Von ihm ist aber nicht bekannt, dass er jemals Telskope mit Okularen nach Schyrl de Rheits hergestellt hätte. Die Auszüge sind aus Pappe hergestellt, der äußerste Tubus zusätzlich mit grünem Papier mit Vergoldungen umwickelt.

(B. Schirmeier, 2019)



Letzte Aktualisierung: 17.04.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum