|<<   <<<<   4 / 5   >>>>   >>|

Winkelperspektiv (Fernrohr)



Winkelperspektiv (Fernrohr)


Inventar Nr.: APK F 336
Bezeichnung: Winkelperspektiv (Fernrohr)
Künstler / Hersteller: Wilhelm Kerger, Hersteller
Datierung: 1713
Objektgruppe: optisches Demonstrationsgerät
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz - Lackfassung, Metall, Glas
Maße: 79 mm (Länge)
7,8 x 3,4 x 3,4 cm (Objektmaß)
Max. 33 mm (Durchmesser)
Beschriftungen: Signatur: Gul. Kerger | Silesig | Inv. et F. 1713


Katalogtext:
Ein kleines zweilinsiges Winkelteleskop aus Holz, von G.W. Kerger gefertigt. Ein Winkelteleskop verbirgt die wahre Beobachtungsrichtung. Das Licht wird im Inneren über einen Spiegel um 90° auf das Objektiv und das Okular umgeleitet. Damit wirkt es als würde die beobachtende Person etwas vor sich betrachten, während sie in Wirklichkeit etwas zur Seite beobachtet. Das Futteral des Winkelteleskops ist unter der Nummer APK I 58 inventarisiert.

(B. Schirmeier, 2019)




Siehe auch:


  1. APK F 339: Winkelperspektiv mit Holzkapsel (Fernrohr)


Letzte Aktualisierung: 18.08.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum