|<<   <<<<   2 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19357, fol. 120
 
Werktitel: Joschija beendet die Anbetung von Götzenbildern
Hist. Inhaltsverzeichnis: 120, | Josias renouvelle l’Alliance devant le seigr: | _ [1 Reg] | XXIII
Konvolut / Serie: Bilder der Bibel / Figures de la Bible, 212 Bll., Le Blanc III.191.49
Beteiligte Personen:
Stecher:J. van Buysen (tätig um 1700 - 1743), fraglich
Andries van Buysen (tätig um 1698 - 1747), fraglich
Inventor:Bernard Picart (1673 - 1733)
Datierung:
Entstehung der Platte:1705 - 1720
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 36 x 43 cm (Plattenmaß)
39,6 x 47,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II. Reg. XXIII. ... Josias reutet die Abgötterey auss. ... Josias Hervorming.; Picart delin.; Buisen sculps.
IconClass: 71L2725   im ganzen Königreich werden die heidnischen Schreine entweiht und zerstört
71L272   Joschija beendet die Anbetung von Götzenbildern
71L27251   der Altar von Bethel wird entweiht: Knochen aus einigen nahegelegenen Gräbern werden auf dem Altar verbrannt (das Grab des Propheten von Juda bleibt verschont)
71L2724   die heidnischen Priester werden entweder getötet oder unterdrückt



Letzte Aktualisierung: 10.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum