|<<   <<<<   10 / 99   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 107]
 
Werktitel: 2Kön 5,1-14: Naaman wird vom Aussatz geheilt. 2Kön 6,24: Die große Hungersnot in Samaria
in der Platte: II. Koningen V. Vs. 1 .... 14. Naäman van zyne melaatheit geneezen. II. ou IV. des Rois V. Vs. 1 .. 14. Naaman guéri de sa lépre
in der Platte: II. Koningen VI. Vs. 24. Groote hongersnoot in de belegering van Samaria. II. ou IV. des Rois VI. Vs. 24. Grande famine au Siége de Samarie
Beteiligte Personen:
Stecher:Andreas Reinhardt (um 1676 - 1742)
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,2 x 24 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II. KONINGEN V. Vs. 1 .... 14. Naäman van zyne melaatheit geneezen. II. ou IV. des ROIS V. Vs. 1 .. 14. Naaman guéri de sa lépre.; II. KONINGEN VI. Vs. 24. Groote hongersnoot in de belegering van Samaria. II. ou IV. des ROIS VI. Vs. 24. Grande famine au Siége de Samarie.; 107; O. Elliger Inv; P. Mortier edit. cum Privil.; A. Reinhard fecit.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71N162   Naaman kommt zum Jordan, taucht siebenmal unter und wird geheilt
Sekundäre Ikonographie: 45B   der Soldat; Soldatenleben
Sekundäre Ikonographie: 71K2921   König Ben-Hadad von Syrien belagert Samaria, bis dort eine Hungersnot ausbricht
Primäre Ikonographie: 46C13142   Esel



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum