|<<   <<<<   23 / 32   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 186,1
 
Werktitel: Die Pyramiden von Ägypten
in der Platte: Piramides Aegypti
Hist. Inhaltsverzeichnis: 186 | les Pÿramides d’Egÿpte; il y a 4 vers: Ardua Pyramidum –– confinia Memphis.
nach Hollstein: The Pyramids of Egypt
Konvolut / Serie: Die acht Weltwunder / The Eight Wonders of the World, 8 Bll., Nr. 1, New Hollstein Dutch and Flemish (Galle) III.177.478-485 / New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) II.192.513-520 / Hollstein Dutch and Flemish VII.80.414-421 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.244.357-364
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Philipp Galle (1537 - 1612)
Verleger:Philipp Galle (1537 - 1612), Vermutet
Verfasser (Inschrift):Hadrianus Junius (1511 - 1575)
Datierung:
Serie:1572 (in der Platte auf Blatt Nr. 7 der Serie)
Technik: Kupferstich
Maße: 21,4 x 25,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 96.a
unten links in der Darstellung: PIRAMIDES AEGYPTI; PGALLE [PG ligiert] Fecit; Martinus Heemskerck Inuentor; ARDVA PIRAMIDVM PHARY ... MAGNAE CONFINIA MEMPHIS. (gestochen)
IconClass: 25FF42   Schlangen als Fabeltiere (Viper, Drache, Hydrus, Hydra, Amphisbaena, gehörnte Schlange, Hornviper)
47B231   Ziegelei
25I153   Obelisk, (architektonische) Nadel
25M1   die ägyptischen Pyramiden (Weltwunder)
98B(PSAMMETICHUS)21   Psammetichus, König von Ägypten, und die Kurtisane Rhodopis: Cupido hilft ihr dabei, sich eine Sandale anzuziehen (die andere ist von einem Adler entführt und in der Nähe des Pharao abgesetzt worden, der daraufhin beginnt, nach der


Literatur:
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part II. Roosendaal 1994, S. 192, Kat.Nr. 513 I(III).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 245, Kat.Nr. 357.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 7: Fouceel - Gole. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 80, Kat.Nr. 414.
  • Sellink, Manfred; Leesberg, Marjolein: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Philips Galle. Part III. Rotterdam 2001, S. 177, Kat.Nr. 478 I(IV).

Siehe auch:


  1. GS 19373, fol. 186: 186 | les Pÿramides d’Egÿpte; il y a 4 vers: Ardua Pyramidum –– confinia Memphis. / le Temple de Diane à Ephése; il y a 4 vers: Struxit Amazonia –– imota fragore.


Letzte Aktualisierung: 16.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum