|<<   <<<<   23 / 25   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 177,2
 
Werktitel: Die Ruhe auf der Flucht nach Ägypten in einer felsigen Küstenlandschaft
Hist. Inhaltsverzeichnis: 177. | Eine dergl. [ein Landschaftsstück] mit bewachsenen Klippen, in der Entfernung eine Seestadt und weiterhin ein Schloß; / untern zur Rechten sizt eine Frauensperson mit dem Kinde auf dem Schooße und / ein alter Mann mit einem Barte, ein aufgeschlagenes Buch vor sich habend. | Jo. Breugel inv. Eg. Sadler sc. / Mart. Sadeler exc.
nach Hollstein: Mountainous Landscape with the Rest on the Flight into Egypt
Beteiligte Personen:
Stecher:Aegidius Sadeler (1570 - 1629)
Inventor:Jan d. Ä. Brueghel (1568 - 1625)
Verleger:Marcus Sadeler (1614 - um 1660)
Datierung:
Entstehung der Platte:1570 - 1629 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich
Maße: 23,4 x 29,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Ioan. Breugel inuent. EG: Sadeler scalps.; Marco Sadeler excudit
IconClass: 25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
25H13   Küste
25H216   Wasserfall
25H11   Berge, Gebirge
73B65   Ruhe auf der Flucht nach Ägypten
11F43   Madonna: Maria sitzt auf dem Boden, das Christuskind in ihrem Schoß
49N   lesen
Anmerkungen:
Kommentar: Mittig vertikale Quetschfalte. Nach der Zeichnung von J. Bruegel d. Ä. (gegenseitig), in welcher die Heilige Familie fehlt, Rotterdam, Museum Boijmans Van Beuningen (Inv.-Nr. MB 1690 (PK)).


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 43, Kat.Nr. 209 II(II).
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 72 Part 2 (Supplement). Aegidius Sadeler II. New York 1998, S. 8, Kat.Nr. 7201.216 II(II).

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 177: 177. | Eine dergl; [ein Landschaftsstück] ... und ein Bauer. / Eine dergl. mit ... vor sich habend. | ––– ,, ––– [Marc. Sadeler exc.] / Jo. Breugel inv. Eg. Sadler sc. / Mart. Sadeler exc.


Letzte Aktualisierung: 05.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum