|<<   <<<<   13 / 67   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20315, fol. 106
 
Werktitel: Die Liebenden im Wäldchen
in der Platte: Les amours du bocage
Hist. Inhaltsverzeichnis: 106. | Les Amours du Bocage | le même. [N. Lancret] | de Larmessin.
Beteiligte Personen:
Stecher:Nicolas de (1684) Larmessin (1684 - 1755)
Inventor:Nicolas Lancret (1690 - 1743)
Verleger:Nicolas de (1684) Larmessin (1684 - 1755)
Verfasser (Inschrift):Pierre Charles Roy (1683 - 1764)
Datierung:
Entstehung der Platte:1684 - 1755 (Lebensdaten des Stechers)
Träger: glattes Papier (Untersatzpapier)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 38,4 x 46,3 cm (Blattmaß)
49,7 x 64,8 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: N. Lancret pinxit.; N. De Larmessin Sculpsit.; LES AMOURS DU BOCAGE; Que cet heureux Oiseau, que votre main caresse. Est bien recompensé de sa Captivité! Le Berger qui vous sert avec tant de tendresse Est moins libre et moins bien traitté. Roy. f.; a Paris chez De Larmessin graveur du Roy rüe des Noyers a la 4me. porte cochere entrant par la rüe St. Jacques A.P.D.R.
Handschrift: unten rechts mit Feder in Braun: 46
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 34B131   Vogel in einem Käfig
47I221   Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
31D14   erwachsener Mann
31D15   erwachsene Frau
34B11   Hund
25H15   Wald
33C2   Liebende; Liebespaar; den Hof machen, umwerben, flirten
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Bocher, Emmanuel: Les gravures françaises du XVIIIe siècle ou Catalogue raisonné des estampes, eaux-fortes, pièces en couleur, au bistre et au lavis, de 1700 à 1800, Bd. 4: Nicolas Lancret. Paris 1877, S. 9, Kat.Nr. 8.
  • Hébert, Michèle (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 12: Janinet - Launay. Paris 1973, S. 408, Kat.Nr. 58.


Letzte Aktualisierung: 23.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum