|<<   <<<<   22 / 91   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 41
 
Werktitel: Maria Magdalena am leeren Grabe Christi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 41. | Eine auf dem Grabe Christi weinende Magdalene; unten 6. lat: Verse: intueor coelum –– / et ore tuo. | Aegid. Sadeler inv. & sc. Marc. / Sadeler exc.
nach Hollstein: S. Mary Magdalen at the Tomb
Beteiligte Personen:
Künstler:Aegidius Sadeler (1570 - 1629)
Verleger:Marcus Sadeler (1614 - um 1660)
Datierung:
Entstehung der Platte:1570 - 1629 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich
Maße: 33 x 22,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Intueor Celum lacrymis ... et ore tuo.; Ӕgidius Sadeler inuentor et scalpsit.; Marcus Sadeler excudit.
IconClass: 31A51453   Salbgefäß
73E2   das leere Grab (Auferstehung)
11HH(MARY MAGDALENE)   Maria Magdalena, büßende Prostituierte; mögliche Attribute: Buch (oder Schriftrolle), Krone, Dornenkrone, Kruzifix, Salbgefäß, Spiegel, Musikinstrument, Palmzweig, Rosenkranz, Geißel
11Q21   eine Person betet
31B6211   nach oben schauen
31B6214   weinen
Anmerkungen:
Kommentar: Horizontale Mittelfalte, zum linken Rand hin eingerissen. Ausriss unten rechts am Rand. Das Blatt ist vollflächig hinterlegt.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 28, Kat.Nr. 94 II(II).
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 72 Part 1 (Supplement). Aegidius Sadeler II. New York 1997, S. 97, Kat.Nr. 7201.061 II(II).


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum