|<<     2 / 2     >>|

Cabinet à abattant (Wandschränkchen mit Klapptür)



Cabinet à abattant (Wandschränkchen mit Klapptür)


Inventar Nr.: KP 1992/103
Bezeichnung: Cabinet à abattant (Wandschränkchen mit Klapptür)
Künstler / Hersteller: Carlo Bugatti (1856 - 1940)
Datierung: um 1895
Objektgruppe: Möbel / Innenausstattung
Geogr. Bezug: Mailand, Italien
Material / Technik: Nußbaum ebonisiert und naturbelassen, Zinnintarsien, Pergament bemalt, getriebenes Kupfer
Maße: 67 x 37,5 x 18 cm (Objektmaß)
Beschriftungen: Signatur: Signiert rechts unten auf der mit Pegament bezogenen Klappe mit weißer Ölfarbe: "Bugatti"


Katalogtext:
Das cabinet à abattant ist ein im europäischen Möbelbau bekannter Typus, in der Regel ein Schreibschränkchen mit nach vorne aufzuklappender Tür. Durch fernöstlich inspirierten Dekor, ungewöhnliche Materialien und die stufenförmige Gestaltung des Korpus verwandelte der Mailänder Architekt Carlo Bugatti (1856-1940) den bekannten Typ in ein exotisch anmutendes Möbelstück.
Vgl. auch KP 1988/3.
(September 2019 Cornelia Weinberger)



Literatur:
  • Historismus. Angewandte Kunst im 19. Jahrhundert. 4 Bde. Kassel 1987-1997, Kat.Nr. 623.


Letzte Aktualisierung: 02.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum