Erlanger Selbstbildnis



Erlanger Selbstbildnis


Inventar Nr.: GS 1418
Bezeichnung: Erlanger Selbstbildnis
Künstler / Hersteller: Matthias Grünewald (um 1455 - 1528), Kopie nach
Datierung: um 1600
Objektgruppe: Zeichnung
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Schwarze Kreide, Feder in Braun auf Papier
Maße: 31 x 19,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Beschriftung allg.: Rückseitig oben mittig bez.: Conrafactur des hochberümpten / Malers Mathes von Aschaffenburg; unten mittig: Mattheus Grünewald von Aschaffenburg / sehr wares Portrait von ihm selbst gezeichnet / hat floriert um das Jahr Christi 1500 / [unleserlich]. Leben des Mahlers; unten rechts: No. 127

Literatur:
  • Oehler, Lisa: Niederländische Zeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts. Staatliche Kunstsammlungen Kassel, Kupferstichkabinett, Schloß Wilhelmshöhe. Katalog I. Fridingen 1979, S. 7.
  • Das Rätsel Grünewald. Katalog zur Bayerischen Landesausstellung 2002/03 in Schloß Johannisburg, Aschaffenburg. Haus der Bayerischen Geschichte. Augsburg 2002, Kat.Nr. 27b.
  • Roth, Michael: Matthias Grünewald. Zeichnungen und Gemälde. Ausstellungskatalog. Kupferstichkabinett. Staatliche Museen zu Berline. Berlin 2008, S. 202.


Letzte Aktualisierung: 11.05.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum