Trinkgefäß in Form eines Damhirsches



Trinkgefäß in Form eines Damhirsches


Inventar Nr.: KP B II.28
Bezeichnung: Trinkgefäß in Form eines Damhirsches
Künstler / Hersteller: Johann Wilhelm Dammann (1717 - 1784)
Datierung: um 1749-51
Objektgruppe: Gefäß
Geogr. Bezug: Augsburg
Material / Technik: Silber, gegossen, getrieben, punziert, ziseliert, innen und außen komplett vergoldet (auch auf der Unterseite des Fußes)
Maße: 1547 g (Gewicht)
Fuß 19,7 x 12,4 cm (Objektmaß)
34,2 cm (Höhe)
Beschriftungen: Beschriftung allg.: BZ: Pyr über dem Jahresbuchstaben I für Augsburg (Seling 1980, Nr. 228)
Beschriftung allg.: MZ: IWD im Queroval für Johann Wilhelm Dammann (Seling 1980, Nr. 2387 a)
Beschriftung allg.: BZ und MZ befinden sich auf dem durch den Einsatz des Kopfes auf den Körper verdeckten Halsring des Tieres.


Katalogtext:
The vessel is first mentioned in the so called French Inventory, which documents the silver gilt works of art in the Museum Fridericianum in 1780. Prior to this it probably belonged to the collection of landgrave Wilhelm VIII. (1682-1760), father of Friedrich II., who was a passionate hunter.
Vessels of this kind were used for welcoming drinks that were offered the princely guests in the context of hunting events.


Literatur:
  • Schütte, Rudolf-Alexander: Die Silberkammer der Landgrafen von Hessen-Kassel. Bestandskatalog der Goldschmiedearbeiten des 16. bis 18. Jahrhunderts in den Staatlichen Museen Kassel. Kassel / Wolfratshausen 2003, Kat.Nr. 85, S. 374-377.


Letzte Aktualisierung: 27.06.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum