|<<   <<<<   3 / 74   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19347, [fol. 11]
 
Werktitel: Manoach bemüht sich um eine Philistertochter als Ehefrau für Samson
nach IFF: Manue et sa femme demandent en mariage une fille philistine pour Samson
Konvolut / Serie: Die großen Taten des Samson / Histoire des Actions extraordinaires de Samson, 40 Bll., Nr. 11, (o. Lit. 017)
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean Audran (1667 - 1756)
Inventor:François Verdier (1651 - 1730)
Verleger:Charles Simonneau (1645 - 1728)
Benoît d. Ä. Audran (1661 - 1721)
Datierung:
Publikation:1698 (in der letzten Platte)
Technik: Radierung
Maße: 15,4 x 20,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Inv. et Dessigné par F. Verdier; et Gravé par I. Audran; Manue et sa Femme ... Dieu le vouloit ainsi; (11); Manue et uxor ejus ... deuinciebant: sic Dautem Deo placebat
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 71F321   Samsons Brautwahl fällt auf eine Tochter der Philister
71F322   Samson bittet um die Zustimmung seiner Eltern zur Hochzeit; sie widersprechen seiner Wahl
33A13   sich treffen
31D13   Mädchen, junge Frau
47I2213   Hirtenstab
31D16   alter Mann
31D17   alte Frau


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 1: Alix (Jean) - Boudeau (Jean). Paris 1939, S. 157, Kat.Nr. 1-4.


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum