|<<   <<<<   7 / 41   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19347, [fol. 15]
 
Werktitel: Samson stellt ein Rätsel bei seiner Hochzeit
Konvolut / Serie: Die großen Taten des Samson / Histoire des Actions extraordinaires de Samson, 40 Bll., Nr. 15, (o. Lit. 017)
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean-Baptiste de Poilly (um 1669 - 1728)
Inventor:François Verdier (1651 - 1730)
Verleger:Charles Simonneau (1645 - 1728)
Benoît d. Ä. Audran (1661 - 1721)
Datierung:
Publikation:1698 (in der Platte (letzte Platte))
Technik: Radierung
Maße: 16,1 x 21,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Inv. et dessiné par F. Verdier; et Gravé par I. B. de Poilly.; Manue voyant Samson ... Lion qu'il auoit tué; (15); Manue ad magnum ... occisi problema proposuit
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Paris
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71F331   Samson gibt während des Hochzeitsfestes ein Rätsel auf
Primäre Ikonographie: 41C5   kultisches Mahl, Festmahl, Bankett, Gastmahl
Sekundäre Ikonographie: 42D25   Hochzeitsfeier, Hochzeitsmahl
Primäre Ikonographie: 41A21   Vestibül, Vorhalle, Diele, Flur
Primäre Ikonographie: 41A422   Behänge und Draperien


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, S. 223, Kat.Nr. 5.


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum