|<<   <<<<   2 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.732, fol. 24
 
Werktitel: Kind aus Bronze, das den Genius der Tapferkeit repräsentiert
in der Platte: Enfant de bronze, representant le Genie de la Valeur
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean Lepautre (1618 - 1682)
Bildhauer/in:Martin van den Bogaert (1637/40 - 1694)
Datierung:
Entstehung der Platte:1676 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 41,3 x 28,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Enfant de bronze, representant le Genie de la Valeur, assis sur vn Lion deuorant vn Loup, qui pousse en l'air vn gros jet d'eau Dans les Jardins de Versailles Par Martin Des Jardins de Breda.; ...; le Potre del. et sc. 1676.
Geogr. Bezüge:
Frankreich, Versailles
IconClass: 41A65   Wasserkünste in einem Garten
41A651   Springbrunnen in einem Garten
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
25F23(LION)   Raubtiere: Löwe
25F23(WOLF)   Raubtiere: Wolf
45C13(SWORD)   Hieb- und Stichwaffen: Schwert
45C19(SHIELD)   Defensivwaffen, Schutz vor Waffen: Schild
25H112   Felsen


Literatur:
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 11: Antoine Lepautre, Jacques Lepautre et Jean Lepautre (Teil 1). Paris 1993, S. 186, Kat.Nr. 349.


Letzte Aktualisierung: 31.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum