|<<   <<<<   10 / 109   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19357, fol. 35
 
Werktitel: Joseph und Potiphars Frau
Hist. Inhaltsverzeichnis: 35 | Joseph prie de commettre adultere | _ [Gen] | XXIX, 7,
Konvolut / Serie: Bilder der Bibel / Figures de la Bible, 212 Bll., Le Blanc III.191.49
Beteiligte Personen:
Stecher:Louis Surugue (um 1686 - 1762), Vermutet
Inventor:Riario (tätig um 1720)
Datierung:
Entstehung der Platte:1705 - 1720 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 35,2 x 22 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Gen. XXXIX, 7. ... Josephs Keuscheit ... tot onkuisheit verzocht.; Riario delin.; Surugue sculps.
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71D133   Potiphars Frau versucht Joseph zu verführen
Sekundäre Ikonographie: 71D1331   Potiphars Frau greift nach Josephs Gewand, wobei sie (in der Regel) im Bett liegt; Joseph entkommt, läßt aber sein Gewand in ihren Händen zurück (manchmal wird zusätzlich ein nacktes Kind gezeigt, das in einer Wiege liegt)
Primäre Ikonographie: 41A422   Behänge und Draperien



Letzte Aktualisierung: 11.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum