Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 110]
 
Werktitel: 2Kön 13,21: Ein Toter wird lebendig als er die Gebeine Elisas berührt. 2Chr 24,21: Secharja wird gesteinigt
in der Platte: II Chron: XXIV. Vs. 21. Zacharia gesteenigd. II des Chroniques XXIV. Vs. 21. Zacharie lapidé
in der Platte: II Koningen XIII. Vs. 21. Een Doode door 't aanraaken der beenderen van Elisa opgeweckt. II ou IV des Rois XIII. Vs. 21. Mort ressuscité par l'attouchement des os d'Elizée
Beteiligte Personen:
Stecher:Jan Luyken (1649 - 1712)
Andreas Reinhardt (um 1676 - 1742)
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,3 x 24,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II KONINGEN XIII. Vs. 21. Een Doode door 't aanraaken der beenderen van Elisa opgeweckt. II ou IV des ROIS XIII. Vs. 21. Mort ressuscité par l'attouchement des os d'Elizée.; O. Elliger fecit; A. Reinhard fecit; II CHRON: XXIV. Vs. 21. Zacharia gesteenigd. II des CHRONIQUES XXIV. Vs. 21. Zacharie lapidé.; 110; P. Mortier edit cum Privil.; J. Luyken fecit
IconClass: 71N71   während einer Trauerfeier nähert sich eine Bande plündernder Moabiter; der Leichnam wird hastig in Elischas Grab geworfen; als er mit Elischas sterblichen Überresten in Berührung kommt, erwacht der Mann wieder zum Leben
42E31   Grab, Grabstätte
42E231   Öffnung eines Grabes, Exhumierung
71L18321   auf den Befehl des Königs steinigt das Volk Secharja im Tempelhof
41B162   Rauch
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbungen in den oberen Ecken des Stiches.


Literatur:
  • Eeghen, Pieter van: Het Werk van Jan en Casper Luyken. Bd. 2. Amsterdam 1905, S. 492, Kat.Nr. 2635.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 136, Kat.Nr. 351.


Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum