|<<   <<<<   19 / 41   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 40]
 
Werktitel: Ex 15,1-20: Lobgesang von Mose und Mirjam. Ex 16,13: Speisung mit Wachteln und Manna
in der Platte: Exod. XVI. Vs. 13. Godt geeft het Manna uyt den Hemel. Dieu fait tomber la Manne du Ciel
in der Platte: Exod. XV. Vs. 1 .... 20. Lof-sanck Mose en Mirjam. Cantique de Moise et de Marie
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacob Baptist (tätig um 1694 - 1704)
Inventor:Jan Goeree (1670 - 1731)
unbekannt
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,2 x 23,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: EXOD. XV. Vs. 1 .... 20. Lof-sanck Mose en Mirjam. Cantique de Moise et de Marie.; I. Goeree del.; EXOD. XVI. Vs. 13. Godt geeft het Manna uyt den Hemel. Dieu fait tomber la Manne du Ciel.; I. Le Potre inv; 40; I. Baptist scul.; P. Mortier edit: Avec Privilege
IconClass: 71E12321   Miriams Loblied (Exodus)
71E1231   das Siegeslied des Moses (Exodus)
25H2322   Meer
31E3   der Leichnam
71E1254   morgens fällt das Manna auf die Erde (Exodus)
41A191   Zelt
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbungen in den oberen Ecken des Stiches. Der Inventor der unteren Darstellung (I. Le Pautre?) konnte nicht identifiziert werden. Der Titel der oberen Darstellung weicht im Exemplar der Pariser Bibliothèque nationale de France (Inv.-Nr. FOL-T-523 (1)) ab.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum