|<<   <<<<   4 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 61]
 
Werktitel: Pietà
in der Platte: Jesus Christ mis au Tombeau
Titel der Vorlage: Lamentation over the Dead Christ
Beteiligte Personen:
Stecher:Claude Duflos (1665 - 1727)
Inventor:Raffael (1483 - 1520)
erwähnte Person:Philipp Regent von Frankreich (1674 - 1723)
Datierung:
Entstehung der Platte:1680 - 1727 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:um 1504
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 27,7 x 30,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Jesus Christ mis au Tombeau.; D'Après le Tableau de Raphaël, qui est dans le Cabinet de Monseigneur le Duc d'Orleans.; de la mesme grandeur de l'Estampe, peint sur bois, gravé par Claude du Flos.; 27
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Frankreich, Orléans
IconClass: 73D721   die Trauer der Angehörigen und Freunde um Christus (Christus ist in der Regel ohne Dornenkrone dargestellt)
73D7221   der tote Christus liegt in Marias Schoß
11HH(MARY MAGDALENE)   Maria Magdalena, büßende Prostituierte; mögliche Attribute: Buch (oder Schriftrolle), Krone, Dornenkrone, Kruzifix, Salbgefäß, Spiegel, Musikinstrument, Palmzweig, Rosenkranz, Geißel
25G3   Bäume
11H(JOSEPH OF ARIMATHAEA)   Josef von Arimathäa, jüdischer Ratsherr; mögliche Attribute: Hl. Gral, Leidenswerkzeuge (z.B. drei Nägel, Dornenkrone)
Anmerkungen:
Kommentar Nach einer Tafel einer Predella von Raffael (gegenseitig) in Boston, Isabella Stewart Gardner Museum (Inv.-Nr. P16e3).

Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 16, S. 151.
  • Roux, Marcel (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 8: Duflos (Claude) - Ferée. Paris 1955, Kat.Nr. 27, S. 7.


Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum