Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 34]
 
Werktitel: Pallas Athene
in der Platte: Pallas
Beteiligte Personen:
Stecher:Giovanni Girolamo Frezza (1671 - nach 1748)
Inventor:unbekannt
Datierung:
Entstehung der Platte:1686 - 1729 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 40,9 x 36,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PALLAS; D'Après une peinture antique qui est au Palais Barberin à Rome. haut de 5. pieds 2. pouces. large de 5. pieds. 8. pouces, gravé par Jean Jerome Frezza.; 2
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Rom, Palazzo Barberini
IconClass: 92C2   die Geschichte der Minerva (Pallas, Athene)
31AA235   sitzende Figur - AA - weibliche Figur
92C271   Minerva als Schutzgottheit
45C19(SHIELD)   Defensivwaffen, Schutz vor Waffen: Schild
25F36(SWAN)   Wasservögel: Schwan
44BB192   Zepter, Herrscherstab (als Symbol der obersten Gewalt) - BB - weiblicher Herrscher
11G193   weibliche Engel
Anmerkungen:
Kommentar Reproduktion eines antiken Originals im Palazzo Barberini. Am linken unteren Rand des Stiches klebt ein kleines Stück Papier. Papier leicht gebräunt.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 16, S. 255.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum