|<<   <<<<   13 / 125   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19348, fol. 16
 
Werktitel: Johannes der Täufer fängt Wasser, das aus einem Felsen fließt, in einer Schale auf
Beteiligte Personen:
Stecher:Francesco Bartolozzi (1728 - 1815)
Inventor:Guercino (1591 - 1666)
Datierung:
Entstehung der Platte:1764 - 1795 (geschätzt)
Technik: Radierung in Braun
Maße: 20,9 x 27,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Guercino da Cento inv.; F. Bartolozzi sculp. Londra.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: London
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 11H(JOHN THE BAPTIST)   Johannnes der Täufer; mögliche Attribute: Buch, Schilfkreuz, Taufgefäß, Honigwabe, Lamm, Stab
Primäre Ikonographie: 25H216   Wasserfall
Primäre Ikonographie: 41C345   Schüssel
Primäre Ikonographie: 31A231   stehende Figur
Primäre Ikonographie: 25H112   Felsen


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 167, Kat.Nr. 247.
  • Tuer, Andrew White: Bartolozzi and his works. A biographical and descriptive account of the life and career of Francesco Bartolozzi R.A. London 1881, S. 95, Kat.Nr. 363.
  • Calabi, Augusto; De Vesme, Alexander: Francesco Bartolozzi. Catalogue des estampes et notice biographique d'après les manuscrits de A. De Vesme entièrement réformés et complétés d'une étude critique par A. Calabi. Milan 1928, S. 536, Kat.Nr. 2137 II(II).


Letzte Aktualisierung: 18.12.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum