|<<   <<<<   14 / 14   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20322, fol. 88,1
 
Werktitel: Das Schattentheater
in der Platte: Les Ombres chinoises
Hist. Inhaltsverzeichnis: 88. | Les Ombres chinoises | W. Chodowiecki | C. C. Glassbach.
nach Literatur: Scherzbild auf Friedrich den Großen
Konvolut / Serie: Satirische Darstellungen des Berliner Lebens, 12 Bll., Huber 1801-1810 I-2.935.9
Beteiligte Personen:
Stecher:Carl Christian Glassbach (1751 - tätig um 1793)
Inventor:Wilhelm Chodowiecki (1765 - 1805)
Verleger:Johann Gottlieb Morino (um 1758 - nach 1806)
Datierung:
Entstehung der Platte:1787 (nach Hirsch 1906)
Technik: Radierung
Maße: 17,6 x 22,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 12; W. Chodowiecki inv. et del.; C. C. Glassb: sc:; Les Ombres chinoises. He! l'Ami! - - - quelle heure est-il?; im Verlag von J. Morino & Comp: Königl: Acad: Kunsthändler in Berlin.
Handschrift: unten rechts mit Bleistift: 103
Stempel: unterhalb der Inschrift mittig: JMC
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Berlin
IconClass: 48C856   Schattenspiel, Schattentheater
48C75   musizieren; Musiker mit Instrument
48C7312   Viola, Violoncello; Kontrabaß
48C73513   Querflöte
48A712   Publikum (künstlerische Aufführung)


Literatur:
  • Huber, Michael: Catalogue raisonné du Cabinet d'estampes de feu Monsieur Winckler ... Bd. 1: L'Ecole allemande. Partie seconde contenant les lettres M-Z. Leipzig 1801, S. 935, Kat.Nr. 9.11.
  • Hirsch, Robert: Nachträge und Berichtigungen zu Daniel Chodowieckis sämtl. Kupferstiche beschrieben v. Wilhelm Engelmann. Verzeichnis der nach Chodowiecki's Zeichnungen ... angefertigten Kupferstiche u. Verzeichnis der Kupferstiche Gottfried u. Wilhelm Chodowieckis. Leipzig 1906, S. 129, Kat.Nr. 3.

Siehe auch:


  1. GS 20322, fol. 88: 88. | Les Ombres chinoises / Ist denn kein Pardon? | W. Chodowiecki / Gebhardi | C. C. Glassbach.


Letzte Aktualisierung: 09.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum