|<<   <<<<   8 / 21   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20317, fol. 72,2
 
Werktitel: Pag. 32: Madame Getrude
in der Platte: Pag. 32: Madame Getrude
Hist. Inhaltsverzeichnis: 72. et 73. | Isabelle et Gertrude, Comedie. | Martinet. | Therese Martinet [nachträglicher Zusatz hinter dem Titel von anderer Hand: 6 blatt]
Konvolut / Serie: Isabelle et Gertrude, ou les Sylphes supposés, 6 Bll., Cohen 1912.374
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Thérèse Martinet (*1731)
Verfasser (Textvorlage):Charles Simon Favart (1710 - 1792)
Adolphe Benoît Blaise (+1772)
Datierung:
Entstehung der Platte:nach 1765 (geschätzt)
Publikation:1765
Träger: bläuliches Papier (Buchseite)
Technik: Radierung
Maße: 17,9 x 10,7 cm (Plattenmaß)
19,3 x 12,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Pag. 32.; Therese Martinet; MADAME GERTRUDE. (a Dupré.) Disparoissez pour un moment.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 142
IconClass: Primäre Ikonographie: 41A6   Garten
Primäre Ikonographie: 31A231   stehende Figur
Primäre Ikonographie: 31AA231   stehende Figur - AA - weibliche Figur
Primäre Ikonographie: 41D211   (Damen-)Kleid
Primäre Ikonographie: 41A34   Treppe, Treppenhaus
Primäre Ikonographie: 41A3211   offene Tür
Anmerkungen:
Kommentar: Das Blatt ist eine Illustration zu dem Stück "Isabelle et Gertrude, ou les Sylphes supposés", das von C. S. Favart stammt und für das A. B. Blaise die musikalische Komposition schuf. Es geht zurück auf Voltaires "Gertrude, ou l'éducation d'une fille". Das Stück wurde 1765 uraufgeführt.


Literatur:
  • Cohen, Henri: Guide de l'amateur de livres a gravures du XVIIIe siècle, 6. Auflage. Paris 1912, S. 374.

Siehe auch:


  1. GS 20317, fol. 72: 72. et 73. | Isabelle et Gertrude, Comedie. | Martinet. | Therese Martinet


Letzte Aktualisierung: 25.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum