|<<   <<<<   11 / 28   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20317, fol. 69
 
Werktitel: Der Ohrmacher und der Formausbesserer
in der Platte: Le faiseur d'oreilles, et le racommodeur de moules
Hist. Inhaltsverzeichnis: 69. | Le Faiseur d’Oreilles, et le Racommodeur de / Moules; avec 4. vers: Guillaume etoit = paroit le plus sol? | Le Clerc. | de Larmessin.
Konvolut / Serie: Suite de Larmessin: Stiche nach Erzählungen von La Fontaine / Suite d'estampes nouvelles pour les Contes de La Fontaine, 38 Bll., Cohen 1912.556
Beteiligte Personen:
Stecher:Nicolas de (1684) Larmessin (1684 - 1755)
Inventor:Sébastien Leclerc (1676 - 1763)
Verleger:Denis Charles Buldet (1724 - 1797)
Nicolas de (1684) Larmessin (1684 - 1755)
Verfasser (Textvorlage):Jean de La Fontaine (1621 - 1695)
Datierung:
Entstehung der Platte:1744 - 1755 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 32,5 x 36,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Le Clerc pinxit.; De Larmessin Sculpsit.; LE FAISEUR D'OREILLES, ET LE RACOMMODEUR DE MOULES; Guillaume étoit absent, lorsque André fit l'oreille ... Lequel des deux Maris vous paroît le plus sol?; A Paris chés Buldet; a Paris chez De Larmessin graveur du Roy ruë des Noyers a la 2.e porte a gauche entrant par la ruë St. Jacques. A. P. D. R.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 33C8   Verliebtheit, Begehren, Sexualtrieb
41A761   Bett
31A314   jemanden heimlich beobachten bzw. ausspionieren
41A7212   Lehnstuhl, Sessel
23U24   Uhr
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.


Literatur:
  • Cohen, Henri: Guide de l'amateur de livres a gravures du XVIIIe siècle, 6. Auflage. Paris 1912, S. 556.
  • Hébert, Michèle (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 12: Janinet - Launay. Paris 1973, S. 412, Kat.Nr. 68.


Letzte Aktualisierung: 27.04.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum