Inventar Nr.: GS 20322, fol. 54,2
 
Werktitel: Stehendes und zwei liegende Schafe in der Nähe eines römischen Tores
Hist. Inhaltsverzeichnis: 54-61. | Quelques animaux tirés au vif, et gravés sur le cuivre, / avec estude et travail par J. H. Roos. 1665. [nachträgliche Zusätze von anderer Hand links mit Graphit: 57 = 75; rechts: (19 Blatt / mit Titel)]
nach Hollstein: A Standing Sheep and Two Lying Sheep near Roman Gate at Right
Konvolut / Serie: Schafe und Ziegen / Einige nach dem Leben gezeichnete Tiere … / Sheep and Goats / Quelques animaux tirés au vif …, 8 Bll., Hollstein Dutch and Flemish XXXVI.21.10-17
Beteiligte Personen: Künstler: Johann Heinrich Roos (1631 - 1685)
Datierung:
Entstehung der Platte:1665 (in der Platte (Serientitel))
Technik: Radierung
Maße: 14,4 x 18 cm (Blattmaß)
IconClass: 47I213   Schaf
41A542   Tor, Eingang
46C133   Lasttier, Tragtier


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 36: Claudius Vermeulen to Paulus Willemsz van Vianen. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 29, Kat.Nr. 15 I(III).

Siehe auch:


  1. GS 20322, fol. 54: 54-61. | Quelques animaux tirés au vif, et gravés sur le cuivre, / avec estude et travail par J. H. Roos. 1665.


Letzte Aktualisierung: 27.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum