|<<   <<<<   5 / 39   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20322, fol. 51g
 
Werktitel: Der Hl. Laurentius
in der Platte: St. Laurens
Hist. Inhaltsverzeichnis: 51g | Das Martÿrthum des H. Laurentius; unten: Martÿr ab / imani – comoda quanta ferat
nach Hollstein: S. Lawrence
Variante: Saint Lawrence prepared for Martyrdom
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657), Zuschreibung
Inventor:Adam Elsheimer (1578 - 1610)
Datierung:
Entstehung der Platte:1620 - 1657 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1600 - 1601
Technik: Radierung
Maße: 28,6 x 20,8 cm (Blattmaß)
48,9 x 33,7 cm (Buchseite) (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Adam van franckfort inu.; St. LAURENS; Martyr ab immani ... comoda quanta ferat.
IconClass: 11H(LAURENCE)6   Martyrium, Leiden, Scheitern, Tod des hl. Laurentius
11H(LAURENCE)62   der hl. Laurentius wird auf einem Bratrost geröstet
31A552   sich ausziehen, ausgezogen werden
41D221(TURBAN)   Kopfbedeckung: Turban
11G23   Engel, die jemanden krönen und/oder Palmzweige bringen
41B13   ein Feuer schüren
Anmerkungen:
Kommentar: Untere rechte Ecke ausgerissen und angefügt. Unterhalb der Mitte horizontale Falte. Nach dem Gemälde von A. Elsheimer, London, National Gallery (Inv.-Nr.NG1014). Barrett lehnt die Zuschreibung an P. Soutman ab.
Montierung: Die Seite ist auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 27: Christoffel van Sichem I to Herman Specht. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 228, Kat.Nr. 10.
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 234, Kat.Nr. Pr-R1.


Letzte Aktualisierung: 29.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum