|<<   <<<<   6 / 11   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20317, fol. 30
 
Werktitel: Die Verkäuferin von Liebesgöttern
in der Platte: La marchande d'Amours
Hist. Inhaltsverzeichnis: 30. | La Marchande d’Amours; Ded. Dedié à Msgr. le Duc / de Cossé etc. | Vien. | J. Beauvarlet.
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Firmin Beauvarlet (1731 - 1797)
Inventor:Joseph Marie Vien (1716 - 1809)
Verleger:Jacques-Firmin Beauvarlet (1731 - 1797)
Dedikator:Jacques-Firmin Beauvarlet (1731 - 1797)
Widmungsempfänger:Jean Paul Timoléon de Cossé de Brissac (1698 - 1780)
Datierung:
Entstehung der Platte:1778 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 42,8 x 49,1 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Vien Pinx.; J. Beauvarlet Sculp.; LA MARCHANDE D'ARMOURS.; Dédiée à Monseigneur Le Duc de Cossé Maréchal des Camps es Armées du Roi Chevalier de ses Ordres, Gouverneur de la Ville, Prévôté et Vicomté de Paris. Par son très humble très obéissant Serviteur Beauvarlet; D'après le Tableau original tiré de son Cabinet.; A Paris chez l'Auteur, Graveur duRoi, Rue du P.t Bourbon, attenant la Foire St. Germain.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 92D19162   der Verkauf von Amoretten
41A2   Hausinneres
41A7751   Behälter aus pflanzlichen Materialien (außer Holz): Korb
41C762   Räucherbüchse, -vase
41D26611   Perle; Perlenhalskette
48C1611   Halbsäule, Pilaster (Architektur)
Anmerkungen:
Kommentar: Horizontale geglättete und braun verfärbte Falte am unteren Rand. Ein Riss in der oberen rechten Ecke des Stiches ist hinterlegt.
Foliierung: Die Foliierung der Seite ist auf der umgeklappten Rückseite des Stiches eingetragen.
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden. Ein 8,8 cm breiter Streifen rechts ist vertikal gefaltet und umgeklappt.


Literatur:
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 2: Baquoy (Pierre) - Bizac. Paris 1933, S. 250, Kat.Nr. 88.


Letzte Aktualisierung: 18.12.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum