|<<   <<<<   2 / 68   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20303, fol. 120
 
Werktitel: Die Werke der Barmherzigkeit
in der Platte: Les oeuvres de misericorde
Hist. Inhaltsverzeichnis: 120 | les Oeuvres de misericorde | –––– ,, –––– [J. P. le Bas] 1747.
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Inventor:David d. J. Teniers (1610 - 1690)
Drucker:A. Thevenard (18. Jh.)
Dedikator:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Widmungsempfänger:Ludwig XV. König von Frankreich (1710 - 1774)
Datierung:
Entstehung der Platte:1747 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 50,3 x 63 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: DAVID TENIERS [S gegenseitig]; D. Teniers inv. et pin.; J. Ph. Le Bas Sculp. l'an 1747.; LES OEUVRES DE MISERICORDE.; Dédié au Roy; Gravé d'après le Tableau Original haut de 1. p.ds 7. p.ces 4. lignes sur 2 p.de 4 p.ces 1/2. de largeur, de David Teniers, et du Cabinet de Sa Majesté.; Par son très humble, très obeissant et très fidele Sujet J. Ph. Le Bas, Graveur de son Cabinet, et de son Académie Royale de Peinture, et Sculpture, demeurant au bas de la rue de la Harpe, à Paris.; N.o 44. Imprimé par A. Thevenard
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Frankreich, Paris, Rue de la Harpe
IconClass: 11V   die (sieben) Werke der Barmherzigkeit
25I2   Dorf
41C621   Brot, Brotlaib
11V1   Hungrige speisen (esuriens cibatur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11V4   Nackte bekleiden (nudus vestitur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
42A3   Mutter mit Baby oder kleinem Kind
11Q621   Pilger
11V2   Durstige tränken (sitiens potatur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11V3   Obdachlose beherbergen (hospes colligitur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11V7   Tote beerdigen (mortuus sepellitur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11V5   Kranke pflegen (aeger curatur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
11V6   Gefangene besuchen oder befreien (incarceratus solatur) als eines der (sieben) Werke der Barmherzigkeit
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von David Teniers d. J., Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 1879). Am rechten Rand Papierreste.
Montierung: Die Radierung ist mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 13: Laurent - Le Grand. Paris 1974, S. 224, Kat.Nr. 389.


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum