|<<   <<<<   4 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.774, fol. 5,1
 
Werktitel: Joseph II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
in der Platte: Ioseph II. Empereur et Roi des Romains
Hist. Inhaltsverzeichnis: 5 | Joseph II. Empereur 1771. | Ducreux | Cothelin.
Hist. Inhaltsverzeichnis: 7 | Joseph II. Empereur & Roi des Romains | peint à Vienne par Ducreux 1771, gravé / par Cathelin [zweimal mit Bleistift und zweimal mit grünem Stift durchgestrichen; links nachträglicher Zusatz von anderer Hand: en livre / partic. / no 2b]
Beteiligte Personen:
Stecher:Louis Jacques Cathelin (1739 - 1804)
Inventor:Joseph Ducreux (1735 - 1802)
Verleger:Honoré-Thomas Bligny (um 1742 - 1785)
Dargestellte: Joseph II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1741 - 1790)
Datierung:
Entstehung der Platte:1771 - 1804 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1771 (in der Platte)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 31,5 x 26,4 cm (Blattmaß)
26,8 x 18,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: Ioseph II. Empereur et Roi des Romains le 18. Aoust 1765. Né à Vienne le 13 Mars 1741. Gravé d'àpres le Tableau que Son Altesse Madame la Comtesse de Brionne à bien voulu prêter à son très humble Serviteur Bligny.; Peint à Vienne par Ducreax 1771.; Gravé par Cathelin.; à Paris chez Bligny, Lancier du Roi, Cour du Manége aux Thuilleries.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Vorlage: Österreich, Wien
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 46A1241(ROYAL HUNGARIAN ST. STEPHAN'S ORDER)1   Königlich ungarische Sankt-Stephans-Orden - Insignien eines Ritterordens: Bruststern
46A1241(MILITARY ORDER OF MARIA THERESA)1   Militär-Maria-Theresien-Orden - Insignien eines Ritterordens: Brustkreuz
44A1   Wappen (als Staatssymbol etc.)
25FF332   zweiköpfiger Adler
43A433   Krönung mit einem Lorbeerkranz
25F33(EAGLE)   Greifvögel: Adler
61B2(...)11   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person (mit NAMEN) (allein)
44B112   Kaiser
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich befand sich ehemals im Klebeband "Portraits des personnes imperiales & royales" (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.661) zusammen mit dem Porträt Josephs II. von J. E. Nilson (Inv.-Nr. SM-GS 6.2.774, fol. 5,2) auf Seite 7.
Gelbliche Verfärbungen und Abrieb auf der linken Seite des Stiches.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 614, Kat.Nr. 5.
  • Drugulin, W. E.: Allgemeiner Portrait-Katalog. Leipzig 1860, S. 376, Kat.Nr. 10219.
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 45306.
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 4: Cathelin - Cochin Père (Charles-Nicolas). Paris 1940, S. 25, Kat.Nr. 52.

Siehe auch:


  1. SM-GS 6.2.774, fol. 5: 5 | Joseph II. Empereur 1771. / Josephus II. Rom. Imp. | Ducreux | Cothelin. / Nilson.


Letzte Aktualisierung: 09.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum