|<<   <<<<   88 / 90   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20353, fol. 82,1
 
Werktitel: Der Frühling
Hist. Inhaltsverzeichnis: 82.83. | les quatre saisons, avec des vers italiens au bas de chaque / des 4 pieçes.
nach Werkverzeichnis: Le printemps
Konvolut / Serie: Die Jahreszeiten / Les saisons, 4 Bll., Lieure 1924-1929 I.16.46-48 / Meaume 1924 I.341.719-722
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques Callot (1592 - 1635), Zuschreibung
Stecher der Vorlage:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632), Kopie nach
Inventor:Jacopo Bassano (1510 - 1592)
Verleger:Giuseppe del Sarto (tätig um 1609 - 1611)
Datierung:
Entstehung der Platte:1609 (nach Meaume 1924 I)
Entstehung der Platte:1611 (nach Lieure 1924-1929 I)
Technik: Kupferstich
Maße: 20,9 x 27,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Fugge, il rigor ... le Campagna infiora.
IconClass: 23D42   Frühling; Ripa: Ver; Primavera
23E42   menschliche Tätigkeiten im Frühling (bei der Einteilung des Jahres in vier Jahreszeiten)
47I223   melken
47I214   Ziege
41A775   Behälter aus Holz: Faß, Tonne
43C114   Jäger
43C1147   Jagdhunde
34B232   Geflügel (Hahn, Henne, Huhn etc.)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Stich von Raphael Sadeler d. Ä. (gegenseitig), der das Gemälde von Jacopo Bassano reproduziert. Die Jahreszeitenserie wurde von dem Verleger Giuseppe del Sarto bei Philippe Thomassin in Auftrag gegeben, bei dem Callot in der Werkstatt tätig war. Lediglich der "Winter" trägt die Signatur Callots, während der "Herbst" mit "IC", der "Sommer" mit "LVCAS FECIT" und der "Frühling" gar nicht signiert sind. Meaume schreibt daher nur den "Winter" sicher Callot zu und hält es für möglich, dass die restlichen Blätter von anderen Lehrlingen der Werkstatt ausgeführt wurden. Lieure schreibt außer dem "Sommer" alle Stiche Callot zu.


Literatur:
  • Meaume, Edouard: Recherches sur les ouvrages de Jacques Callot. Würzburg 1924, S. 342, Kat.Nr. 719.
  • Lieure, Jules: Jacques Callot. Deuxième Partie. Catalogue de l'oeuvre gravé. Tome I. Paris 1924, S. 17, Kat.Nr. 46.
  • Heckel, Brigitte (u.a.): Jacques Callot. 1592-1635. Ausstellungskatalog. Nancy, Musée historique lorrain. Paris 1992, S. 133, Kat.Nr. 6.
  • Leuschner, Eckhard: The Printing Privilege in Tuscany. Falcini, the Florimis and Callot. In: Print Quarterly 25 (2008), S. 243-254, S. 251, Kat.Nr. 109.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 143,1: Der Frühling
  2. GS 20353, fol. 82: 82.83. | les quatre saisons, avec des vers italiens au bas de chaque / des 4 pieçes.


Letzte Aktualisierung: 08.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum