Inventar Nr.: GS 39247, fol. 93
 
Werktitel: Titelblatt für "Legatus"
Hist. Inhaltsverzeichnis: 93. | Titre sans écriture. Il y a Minerve et Mercure qui se donnent / les mains. [nachträglicher Zusatz links mit Graphit von anderer Hand: 100]
nach Werkverzeichnis: Title-Page for F. de Marselaer, Legatus
Beteiligte Personen:
Stecher:Cornelis d. J. Galle (1615 - 1678)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verfasser (Textvorlage):Frederik van Marselaer (1584 - 1670)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1666 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 32,3 x 21,1 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: auf der Buchseite unten rechts mit Bleistift: 100
IconClass: 44B61   gute Regierung
25L11   Stadtkrone, Mauerkrone
92C2   die Geschichte der Minerva (Pallas, Athene)
92C28(OWL)   Eule (Attribute Minervas)
92B5   die Geschichte des Merkur (Hermes)
92B58(CADUCEUS)   Caduceus (Stab mit zwei Schlangen, Attribut Merkurs)
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
25F26(HARE)   Nagetiere: Hase
Anmerkungen:
Kommentar: Zustand vor der Schrift. Titelblatt für die zweite Ausgabe von Frederik de Marselaers "Legatus ... ad Philippum IV" (Antwerpen 1666). Unterhalb der Mitte horizontale Falte.


Literatur:
  • Schneevogt, C. G. Voorhelm: Catalogue des estampes gravées d'après P. P. Rubens, Avec l'indication des collections où se trouvent les tableaux et les gravures. Harlem 1873, S. 199, Kat.Nr. 37.
  • Judson; J. Richard; Velde, Carl van de: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part XXI. Book Illustrations and Titel-Pages. Volume I. London 1978, S. 344, Kat.Nr. 84.


Letzte Aktualisierung: 13.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum