Inventar Nr.: GS 20352, fol. 47,1
 
Werktitel: Der faule Lehrling wurde von seiner Hure verraten und in einem Nachtkeller mit seinem Komplizen aufgegriffen
nach Werkverzeichnis: The Idle 'Prentice betrayed by his Whore and taken in a Night Cellar with his Accomplice
Konvolut / Serie: Fleiß und Müßiggang / Industry and Idleness, 12 Bll., Nr. 9, Paulsen 1965.194.168-179
Beteiligte Personen:
Künstler:William Hogarth (1697 - 1764)
Verleger:William Hogarth (1697 - 1764)
Datierung:
Entstehung der Platte:30.9.1747 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:1746 - 1747 (London, British Museum)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 26,3 x 34,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: The IDLE 'PRENTICE betray'd by his Whore, & taken in a Night Cellar with his Accomplice.; Proverbs CHAP: VI. Ve: 26 The Adulteress will hunt for the precious life.; Desing'd & Engrav'd by Wm.. Hogarth.; Plate 9; Publish'd according to act of Parliamt. Sep. 30. 1747
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Großbritannien, London, Hanging Sword Alley, The Blood Bowl House
Verlagsort: Großbritannien, London
IconClass: 31B522   lautstarker Streit unter Betrunkenen (in der Regel als Wirtshausschlägerei unter Bauern)
45C16(PISTOL)   Schußwaffen (mit NAMEN)
43C512   Spielkarten
41D266   Schmuck, Juwelen
23U24   Uhr
31AA25552   der nach vorne gerichtete Zeigefinger; zeigen, hinweisen auf - AA - beide Arme oder Hände
41B21   offene Feuerstelle, offener Kamin
31E2355   gewaltsamer Tod durch Erhängen
31E3   der Leichnam
47E231   Lehrling (in einer Gilde bzw. Zunft)
33C52   Hure, Prostituierte
44G52   Räuber
43B31   Gasthaus, Kaffeehaus, Kneipe etc.
44G25   Verhaftung, Gefangennahme (eines Verbrechers)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach de Zeichnung von William Hogarth (gegenseitig), London, British Museum (Inv.-Nr. 1982,0227.3).


Literatur:
  • Paulsen, Ronald: Hogarth's Graphic Works. First complete Edition. Volume 1: Introduction and catalogue. New Haven (u. a.) 1965, S. 199, Kat.Nr. 176 III(III).

Siehe auch:


  1. GS 20352, fol. 47: Industry and Idleness, Plate 9-10


Letzte Aktualisierung: 03.07.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum