Inventar Nr.: GS 20352, fol. 45,1
 
Werktitel: Der faule Lehrling wandte sich ab und wurde zur See geschickt
nach Werkverzeichnis: The Idle 'Prentice turned away and sent to Sea
Konvolut / Serie: Fleiß und Müßiggang / Industry and Idleness, 12 Bll., Nr. 5, Paulsen 1965.194.168-179
Beteiligte Personen:
Künstler:William Hogarth (1697 - 1764)
Verleger:William Hogarth (1697 - 1764)
Datierung:
Entstehung der Platte:30.9.1747 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:1746 - 1747 (London, British Museum)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 26,4 x 34,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: The IDLE 'PRENTICE turn'd to away and sent to Sea.; Tho. Idle his Chest.; This Identure ...; Proverbs CHAP: X. Ve: 1. A Foolish Son is the heaviness of his Mother.; Desing'd & Engrav'd by Wm.. Hogarth; Plate 5.; Publish'd according to Act of Parliamt.. Sep.. 30. 1747.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Großbritannien, London, Themse
Verlagsort: Großbritannien, London
IconClass: 44G321(SCOURGE)   Folterinstrumente, Hinrichtungswerkzeuge: Geißel, Peitsche
44G321(GALLOWS)   Folterinstrumente, Hinrichtungswerkzeuge: Galgen
25I41   Windmühle in einer Landschaft
46C24   Segelschiff, Segelboot
46C232   Ruderboot, Kanu etc.
25H213   Fluß
47E231   Lehrling (in einer Gilde bzw. Zunft)
31A25332   cornuto (Hahnrei): Zeigefinger und kleinen Finger gekrümmt über die Stirn halten
33A2   Abschied nehmen
42B121   Mutter mit Sohn bzw. Söhnen (Mutterliebe)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von William Hogarth (gegenseitig), London, British Museum (Inv.-Nr. 1896,0710.12).


Literatur:
  • Paulsen, Ronald: Hogarth's Graphic Works. First complete Edition. Volume 1: Introduction and catalogue. New Haven (u. a.) 1965, S. 197, Kat.Nr. 172 III(III).

Siehe auch:


  1. GS 20352, fol. 45: Industry and Idleness, Plate 5-6


Letzte Aktualisierung: 03.07.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum