|<<   <<<<   4 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39245, fol. 98
 
Werktitel: Das Emmausmahl
Hist. Inhaltsverzeichnis: 98. | Les Pélérins d’Emaus; T. Me quantus ignis= suspicari. | P. Soutmann effig. et exc. P. van Sompelen / sculp.
nach Hollstein: Christ in Emmaus
Beteiligte Personen:
Stecher:Pieter van Sompel (um 1600 - 1644)
Zeichner:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640), fraglich
Verleger:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Datierung:
Entstehung der Platte:1643 (in der Platte)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 36 x 32,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Ao. 1643.; P. Paul. Rubenius pinxit; P. Soutman Effigiavit et Excud. Cum Privil.; P. van Sompelen Sculp.; Me quantus ignis torcet? inaestuas Amore quanto? substituit Deum, Deum ceponit, mira cerum Vox opifex, taciturna Vulgo: Audita caelo, manibus impys Horrenda, nobis gratior, se obtulit Interminatus, quo locorum Insideat, fuga suspicari:
Handschrift: mit Feder in Schwarz: [...]
IconClass: 73E343   das Emmausmahl: Christus wird erkannt, als er das Brot segnet oder bricht
22C3115   ein (goldener) Faden als Nimbus
34B112   Hund mit Knochen
41A2   Hausinneres
25G22(ASPARAGUS)   pflanzliche Produkte (keine Früchte): Spargel
41C3   gedeckter Tisch: Tafelgeschirr, Tafeldekoration etc.
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem unbekannten Gemälde von Peter Paul Rubens oder nach dem Gemälde in Paris, St. Eustache, dessen Zuschreibung an Rubens fraglich ist.
Vgl. den Stich nach derselben Vorlage von Willem Swanenburg (Hollstein Dutch and Flemish XXXIX.16.6; Inv.-Nr. GS 39245, fol. 99).


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 27: Christoffel van Sichem I to Herman Specht. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 204, Kat.Nr. 2 I(III).
  • Freedberg, David: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. Part VII: Rubens. The Life of Christ before the Passion. New York 1984, S. 44, Kat.Nr. 8.copy 8.
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 187, Kat.Nr. Pr-10 I(III).

Siehe auch:


  1. GS 39245, fol. 99: Das Abendmahl in Emmaus


Letzte Aktualisierung: 04.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum