Inventar Nr.: GS 39245, fol. 18
 
Werktitel: Susanna und die beiden Alten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 18. | Idem [La chaste Susanne]; T. Turpe senilis amor. | Paul Pontius sc. 1624.
nach Hollstein: Suzanna and the two elders
Beteiligte Personen:
Stecher:Paulus Pontius (1603 - 1658)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Datierung:
Entstehung der Platte:1624 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 36,5 x 28,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Petrus Paulus Rubenius pinxit. Paulus Pontius sculpsit.; TVRPE SENILIS AMOR.; Cum priuilegijs Regis Christianissimi, Serenissimae Infantis et Ordinum confoederatorum. Anno 1624.
IconClass: 71P4122   Susanna wird von den beiden Alten bedrängt
71P412   Susanna im Bade, das oft als oder in der Nähe einer Quelle dargestellt ist; manchmal wird sie von zwei Dienerinnen begleitet
48C24   Skulptur, Reproduktion einer Skulptur
31A2512   nach vorne ausgestreckter Arm
41A6   Garten
41A3911   Brunnen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem verlorenen Gemälde von P. P. Rubens. Eine Kopie nach dem Gemälde befindet sich in Stockholm, Nationalmuseum (Inv-Nr. NM 596).


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 17: Andries Pauli (Pauwels) to Johannes Rem. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 148, Kat.Nr. 1.
  • D'Hulst, Roger Adolf; Vandeven, Marc: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. The Old Testament. London (u.a.) 1989, S. 214, Kat.Nr. 63.copy 2.


Letzte Aktualisierung: 17.03.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum