|<<   <<<<   20 / 105   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20302, fol. 91,1
 
Werktitel: Titelblatt: Sitzender, lahmer Bettler
Hist. Inhaltsverzeichnis: 91 à 94 | Ein dergl: [kleine numerirte Stücke zu einem Zeichenbuche dienend] von 30 numerirten kleinen Blättern | ––––,,––––– [Abrah. Bloemaert inv. Fred. Bloe= / =maert sc. N. Visscher exc.] [nachträglicher Zusatz am linken Rand mit Bleistift: 92/2 150]
nach Literatur: Title Page: A Seated, Lame Beggar
Konvolut / Serie: Kleine Figuren / The Small Figures / The Set of the Beggars, 30 Bll., Nr. 1, Hollstein Dutch and Flemish II.87.156-185 / Roethlisberger 1993.239.321-350
Beteiligte Personen:
Stecher:Frederick Bloemaert (1614 - 1690)
Inventor:Abraham Bloemaert (1566 - 1651)
Verleger:Nicolaes d. J. Visscher (1649 - 1702)
Datierung:
Entstehung der Platte:1635 - 1690 (nach Roethlisberger 1993)
Entstehung der Vorlage:1620 - 1625 (nach Roethlisberger 1993)
Technik: Kupferstich
Maße: 12,5 x 7,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 1; Abraham Bloemaert Inven. F. B. fecit.; Nudus inops, mutilus ... vita beata tibi.; N. 27.; N. Visscher Excu.
IconClass: Primäre Ikonographie: 46A151   Bettler
Primäre Ikonographie: 46A1511   Bettelschale
Primäre Ikonographie: 31A4153   Krücken
Primäre Ikonographie: 31A2351   auf der Erde (dem Boden) sitzen
Primäre Ikonographie: 49G322   Behandlung durch Ruhigstellung: Schlinge, Schiene, Gipsverband etc.
Primäre Ikonographie: 41D29   Lumpenkleidung
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von A. Bloemaert (gegenseitig), London, British Museum (Inv.-Nr. SL,5224.82).
Es handelt sich um einen bei Hollstein und Roethlisberger nicht beschriebenen Zustand, bei dem die Verlegeradresse „P. Schenck Iunior Exc.“, die im dritten Zustand unterhalb der Inschrift hinzukommt, getilgt wurde.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 2: Berckheyde - Bodding. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 87, Kat.Nr. 156 unbeschriebener Zustand.
  • Roethlisberger, Marcel G.: Abraham Bloemaert and His Sons. Paintings and Prints. Bd. 1. Doornspijk 1993, S. 240, Kat.Nr. 321 unbeschriebener Zustand.

Siehe auch:


  1. GS 20302, fol. 91: 91 à 94 | Ein dergl: [kleine numerirte Stücke zu einem Zeichenbuche dienend] von 30 numerirten kleinen Blättern | ––––,,––––– [Abrah. Bloemaert inv. Fred. Bloe= / =maert sc. N. Visscher exc.]


Letzte Aktualisierung: 30.07.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum