|<<   <<<<   13 / 44   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20316, fol. 79
 
Werktitel: Der Einzug Alexander des Großen in Babylon
in der Platte: L’entrée d’Alexandre dans Babilone
Hist. Inhaltsverzeichnis: 79. | L’Entrée d’Alexandre dans Babilone. | Seb. le Clerc. | N. C.
Beteiligte Personen:
Stecher:Charles Nicolas d. Ä. Cochin (1688 - 1754)
Künstler:Sébastien (1637) Leclerc (1637 - 1714), Kopie nach
Verleger:François Chéreau (1680 - 1729)
Dedikator:Sébastien (1637) Leclerc (1637 - 1714)
Dargestellte: Alexander der Große (356 BC - 323 BC)
Datierung:
Entstehung der Platte:1704 - 1706 (nach British Museum)
Träger: grobes Papier (Untersatzpapier)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 24,3 x 37,2 cm (Blattmaß)
33,7 x 50 cm (Untersatzpapier/-karton)
Beschriftungen: in der Platte: N. C. Sculp.; a Paris Chez F. Chereau rüe St. Jacques aux 2 pilliers d'Or.; L'ENTRÉE D'ALEXANDRE DANS BABILONE PRESENTÉE A MONSEIGNEUR Par son tres humble tres obeissant et tres fidele Serviteur Seb. le Clerc Chevalier Romain.
Handschrift: neben der Foliierung mit Feder in Braun: 4; unten links Spuren eines getilgten Bleistiftes: [...]
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 25F25(ELEPHANT)   Rüsseltiere: Elefant
98B(ALEXANDER THE GREAT)534   Alexanders triumphaler Einzug in Babylon
25II1   Stadtansicht (allgemein); Vedute - II - Idealstadt
Anmerkungen:
Foliierung: Unter der 79 ist mit Feder in Braun eine 4 geschrieben, die auf eine ehemalige Foliierung schließen lässt.
Montierung: Der Stich ist auf einem Untersatzpapier von der Größe des Buchblocks montiert, welches auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 8: Sébastien Leclerc I. Paris 1980, S. 127, Kat.Nr. 457 Kopie.
  • Allgemeines Künstlerlexikon. Die Bildenden Künstler aller Zeiten und Völker. Leipzig/München 1983ff, S. 427 (Bd. 83, 2014).


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum