Inventar Nr.: GS 20310, fol. 50
 
Werktitel: Bronzeplastik eines sitzenden etruskischen Jungen
Hist. Inhaltsverzeichnis: 50 | Simulacre d’un noble garçon Etrusque trouvé prés Tarquinie | Angel. Ricciolini | D. Cunego.
Beteiligte Personen:
Stecher:Domenico Cunego (1727 - 1803)
Inventor:Michelangelo Ricciolini (1654 - 1715)
Dedikator:Francesco Carrara (1716 - 1793)
Widmungsempfänger:Klemens XIV. Papst (1705 - 1774)
Datierung:
Entstehung der Platte:1771 (in der Platte)
Fund der Vorlage:1770 (in der Platte)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 55,3 x 35,7 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: VAS FELVMA IS CELFANSL S CFED OFFOLI CLAN [gegenseitig]; MA[ligiert]ngelus Ricciolini delin.; D. Cunego sculp.; CLEMENTI XIIII. PONT. OPT. MAX. Simulacrum aeneum nobilis Pueri Etrusci Ex Gente Veluma Repertum Anno MDCCLXX. in Agro Urbis Tarquiniae prope Cornetum Franciscus Carrara Bergomas U. S. Ref. A. C. Locumtenens Custodi Veterum Monumentorum D. D. An. MDCCLXXI.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Tarquinia
IconClass: 41D2661   Halskette
31D11211   männliches Kleinkind
31A235   sitzende Figur
48C24   Skulptur, Reproduktion einer Skulptur
Anmerkungen:
Kommentar: Zwei horizontale Mittelfalten. Nach der etruskischen Bronzeplastik des sog. Carrara-Putto, Rom, Museo Gregoriano Etrusco (Inv.-Nr. 12108). Das gleiche Motiv vor einem Landschaftshintergrund wurde von Cunego zudem für Giovanni Battista Passeris Publikation "De pueri Etrusci aheneo simulacro" von 1771 gestochen.
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier in das Buch eingebunden und an die Größe des Buchblocks angepasst worden.



Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum