|<<   <<<<   10 / 16   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20316, fol. 45
 
Werktitel: Die Weinleserin
in der Platte: La Vandangeuse
Hist. Inhaltsverzeichnis: 45. | La Vandangeuse; avec 4 vers: Que ces fruits = sont tout aquis. | le même. [F. Boucher] | le même. [J. Daullé]
Konvolut / Serie: Vier allegorische Darstellungen nach F. Boucher / Suite de 4 estampes, d'après Boucher, 4 Bll., IFF 18e siècle VI.95.78-81
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean Daullé (1703 - 1763)
Inventor:François Boucher (1703 - 1770)
Verleger:Jean Daullé (1703 - 1763)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1748 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 31,7 x 23,8 cm (Blattmaß)
30,9 x 23,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Peint par F. Boucher.; Gravé par J. Daullé Grav. du Roy.; La Vandangeuse.; Que ces fruits sont charmans! que ces grappes sont belles! Bacchus en tirera les sucs les plus exquis. Quel plaisir pour l'Amour, daans ses fêtes nouvelles, D'en échauffer des coeurs qui lui sont tout acquis.; A Paris chés J. Daullé rue des Noyers.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 31D15   erwachsene Frau
41A7751   Behälter aus pflanzlichen Materialien (außer Holz): Korb
47I4222   Weintraubenbündel
47I423   Weinlese, Weinernte
25G21   Früchte
31D12   Jugendlicher, Heranwachsender
Anmerkungen:
Kommentar: Bräunliche Verfärbung des Stiches mit Ausnahme des Blattrandes. Ausbruch an der rechten oberen Ecke der Buchseite.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 98, Kat.Nr. 60.
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 6: Damontot - Denon. Paris 1949, S. 96, Kat.Nr. 81.
  • Jean-Richard, Pierrette: L'Œuvre gravé de François Boucher dans la Collection Edmond de Rothschild. Paris 1978, S. 161, Kat.Nr. 548.


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum