|<<   <<<<   21 / 21   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20315, fol. 93
 
Werktitel: Der Mensch ist zur Arbeit verdammt
in der Platte: Homo damnatus ad laborem; L'homme condamné au travail
Hist. Inhaltsverzeichnis: 93. | L’Homme condamné au travail | Felis. | S. H. Thomassin.
Beteiligte Personen:
Stecher:Simon Henri Thomassin (1687 - 1741)
Inventor:Domenico Fetti (1588/89 - 1623)
Verleger:Laurent Cars (1699 - 1771)
Dedikator:Simon Henri Thomassin (1687 - 1741)
Datierung:
Entstehung der Platte:1687 - 1741 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 64,4 x 49,4 cm (Blattmaß)
59 x 41 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Fetis Peinxit; S. H. Thomassin Sculp.; homo damnatus ad laborem. L'homme condamné au travail.; A Monseigneur Ozzy Conseiller d'Etat et au Conseil Royal, Controlleur general des finances, Directeur general des Batimens et vice Protecteur de l'Académie royale de Peinture et de Sculpture. Par son tres humble Serviteur Simon H. Thomassin. A Paris Chez Laurent Cars Graveur du Roy, rue St. Jacques vis à vis le College du Plessis.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 47H312   Spindel
25F26(HARE)   Nagetiere: Hase
42B74   Familiengruppe, insbesondere Eltern mit ihren Kindern
47E12   Handarbeit bzw. Feinarbeit mit den Händen
47I123   pflügen
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist mittig gefaltet und ohne Untersatzpapier auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Nagler, Georg Kaspar: Neues allgemeines Künstler-Lexicon. Bd. 18: Surugue, P. L. - Torre, G. München 1848, S. 375, Kat.Nr. 28.


Letzte Aktualisierung: 17.01.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum