|<<   <<<<   81 / 90   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 77,2
 
Werktitel: Or als Eremit in einer Landschaft
Hist. Inhaltsverzeichnis: 77. | Der Eremit Or; unten: Or deserta colens –– esca fuit | J. S. exc. [nachträglicher Zusatz links mit Bleistift von anderer Hand: 125]
nach Hollstein: Or
Konvolut / Serie: Eremiten in Landschaften / Solitudo Sive Vitae Patrum Eremicolarum, 30 Bll., Nr. 20, Hollstein Dutch and Flemish XXI.147.377-406 / Hollstein Dutch and Flemish XLIV.203.964-993
Beteiligte Personen:
Stecher:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Johann d. Ä. Sadeler (1550 - 1600)
Inventor:Maarten de Vos (1532 - 1603)
Verleger:Johann d. Ä. Sadeler (1550 - 1600)
Datierung:
Entstehung der Platte:1585 - 1586 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich
Maße: 16,1 x 20,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: IS [ligiert] excu.; OR deserta colens ... et esca fuit.
IconClass: 26B4   Regenguß
41C326   Kanne (als Trinkgefäß)
41A775   Behälter aus Holz: Faß, Tonne
25H15   Wald
11P3154   Habit, (Mönchs)kutte
11Q331   Einsiedler, Eremit
11D124   Anbetung des Kreuzes
31A2331   auf beiden Knien knien
Anmerkungen:
Kommentar: Am unteren Rand beschnitten, sodass die Nummerierung fehlt.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 149, Kat.Nr. 397.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 44: Maarten de Vos. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 205, Kat.Nr. 984.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 70 Part 2 (Supplement). Johann Sadeler I. New York 2001, S. 204, Kat.Nr. 7001.368.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 77: 77. | Der Eremit Paphnutius; unten: Duxit ad extremam –– esse polis / Der Eremit Or; unten: Or deserta colens –– esca fuit | Sadeler exc. / J. S. exc.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum