|<<   <<<<   18 / 21   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 55,2
 
Werktitel: Der Apostel Simon
Hist. Inhaltsverzeichnis: 55. | 10.) S. Simeon.
Konvolut / Serie: Christus und die Apostel, 13 Bll. und Titelblatt, Nr. 10, Hollstein Dutch and Flemish I.90.9-21
Beteiligte Personen:
Stecher:Joannes Barra (1574/1581 - 1634)
Inventor:Jodocus van Winghe (1544 - 1603)
Verleger:Aegidius Sadeler (1570 - 1629)
Datierung:
Entstehung der Platte:1595 - 1629 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 19,9 x 12,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: S. SIMEON; REMISSIONEM PECCATORVM.; .10.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Tschechien, Prag
IconClass: 41D263   Wanderstab, Spazierstock
41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
41D212   Jacke, Mantel, Umhang, Cape
25H11   Berge, Gebirge
25II1   Stadtansicht (allgemein); Vedute - II - Idealstadt
11H(SIMON)   der Apostel Simon Zelotes (oder Simon von Kana); mögliche Attribute: Buch, Säge, Schriftrolle
Anmerkungen:
Kommentar: Ecken beschnitten.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 1: Abry - Berchem. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 90, Kat.Nr. 9-21.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 55: 55. | 9.) S. Judas Thad. / 10.) S. Simeon.


Letzte Aktualisierung: 19.12.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum