|<<   <<<<   28 / 28   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 31,1
 
Werktitel: Christus im Hause Marthas und Marias
Hist. Inhaltsverzeichnis: 31. | Die Aufnahme des Heylandes von der Martha in ihr Haus; oben: Martha, Martha –– Luc. 10. / unten in gratiam –– Petri Corneretti etc. | J. P. Bassan pinx. Joh. Sadeler / sc. 1598.
nach Hollstein: Christ in the House of Martha and Maria
Konvolut / Serie: Die Küchenszenen der Sadeler, 3 Bll., Hollstein Dutch and Flemish XXI.112.223.199-200.43
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann d. Ä. Sadeler (1550 - 1600)
Inventor:Jacopo Bassano (1510 - 1592)
Francesco Bassano (1549 - 1592)
erwähnte Person:Petrus Corneretti
Datierung:
Entstehung der Platte:1598 (in der Platte)
Entstehung der Vorlage:um 1577
Technik: Kupferstich
Maße: 22,4 x 29 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: MARTHA MARTHA SOLICITA ES, & TVRBARIS ERGA PLVRIMA PORRO VNVM EST NECESSARIVM. MARIA OPTIMAM PARTEM ELEGIT, QU[A]E NON AVFERETUR AB EA. Luc. 10.; I. P. Bassan pinxit; Cu priuil. Sum. Pontificis et S. Cæs. Maies.; IN GRATIAM ADMODVM MAGNIFICI ATQ ECCELLENTIS VIRI DOI PETRI CORNERETTI VENETI IOAN. SADELER SCALPSIT : M:D:XCVIII.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Venedig
IconClass: 41A3911   Brunnen
25H114   Hügellandschaft
41C26131   gerupftes Geflügel
41C68   Fisch; Fischstilleben
41C25   Essen kochen
41C21   Küche
73C7223   Christus im Hause Marthas und Marias (Lukas 10:38-42)
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich wurde mit "Das Gastmahl des reichen Mannes und der arme Lazarus" (Hollstein Dutch and Flemish XXI.113.200) von Johann Sadeler (1550) und "Christus in Emmaus" (Hollstein Dutch and Flemish XXI.223.43) von Rapahel Sadeler d. Ä. zu einer Serie zusammengefasst. Höchstwahrscheinlich gehören jedoch lediglich die beiden letztgenannten Stiche zusammen, welche überdies die gleichen Maße und die gleiche Widmung aufweisen. Vgl. Bury 2001, S. 202f. Nach dem Gemälde von Jacopo und Francesco Bassano, Houston, Sarah Campell Blaffer Foundation (Inv.-Nr. BF.1979.13). Vgl. auch die vergrößerte und in Details abgewandelte Wiederholung des Gemäldes von Francesco Bassano, die 1750 durch Landgraf Wilhelm VIII. erworben wurde, Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister (Inv.-Nr. GK 514).


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 112, Kat.Nr. 199 I(II).
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 70 Part 1 (Supplement). Johann Sadeler I. New York 1999, S. 201, Kat.Nr. 7001.170 I(II).
  • Bury, Michael: The Print in Italy. 1550-1620. London 2001, S. 202, Kat.Nr. 149.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 31: 31. | Die Aufnahme des Heylandes ... Petri Corneretti etc. / Der reiche Mann ... à Consiliis etc. | J. P. Bassan pinx. Joh. Sadeler / sc. 1598. / –– ,, ––
  2. GK 514: Jesus bei Maria und Martha


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum