|<<   <<<<   20 / 20   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20325, fol. 44,2
 
Werktitel: Ein Mann liebkost eine Gastwirtin
Hist. Inhaltsverzeichnis: 44. | Ein sitzender Bauer, der mit einem stehenden Mädgen liebkoset, seinen rechten Arm um ihre Schultern legt, mit seiner / lincken Hand aber des Mädgens rechte Hand hält; ein anderer Bauer, mit dem Rücken anzusehen, sizt auf einer Bank / darneben; ohne Namen.
nach Bartsch: La jeune cabaretière caressée
nach Hollstein: A man caressing the young hostess
nach Werkverzeichnis: Ein Mann liebkost eine Gastwirtin
Beteiligte Personen: Künstler: Cornelis Pietersz Bega (1631/32 - 1664)
Datierung:
Entstehung der Platte:1631 - 1664 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 23,1 x 17,9 cm (Blattmaß)
22,5 x 17,5 cm (Plattenmaß)
IconClass: 31B521   Alkoholiker, Trinker, Säufer
41A723   (Sitz-)Bank
41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
41A775   Behälter aus Holz: Faß, Tonne
42D11   Heiratsantrag, Liebeserklärung
31D15   erwachsene Frau
31D14   erwachsener Mann
31A235   sitzende Figur
Anmerkungen:
Kommentar: Ausrisse der oberen und unteren rechten Ecke.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1805, S. 239, Kat.Nr. 34.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 1: Abry - Berchem. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 228, Kat.Nr. 34 II(II).

Siehe auch:


  1. GS 20325, fol. 44: 44. | Eine alte Frau in einer Thür die etwas fließendes ausschüttet ... ein anderer Bauer, mit dem Rücken anzusehen, sizt auf einer Bank


Letzte Aktualisierung: 05.07.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum