|<<   <<<<   24 / 166   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 123
 
Werktitel: Die Beschneidung Christi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 123 | la Circoncision; en bas: Prima cruentati etc.
nach Hollstein: The Circumcision
Konvolut / Serie: Die sieben Blutungen Christi / The Seven Bleedings of Christ, 7 Bll., Nr. 1, New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) II.81.376-382 / New Hollstein Dutch and Flemish (Muller) I.142.56-62
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Harmen Janszoon Muller (um 1540 - 1617)
Verfasser (Inschrift):Hadrianus Junius (1511 - 1575)
Datierung:
Serie:1565 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 20,2 x 24,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 60
unten links in der Darstellung: HML [ligiert] fe.; MHeemskerck Inue; 1565; Prima cruentati memoratur adorea Christi, Quando dedit Samioscindi praeputia cultro, Hadr Iun, (gestochen)
IconClass: 73B3   die Beschneidung des Christuskindes durch den Priester im Tempel (Lukas 2:21)
11F711   das Christuskind spricht oder macht einen Segensgestus (in Madonnendarstellungen)
41B31   Kerze
41C322   Krug, Becher, Pokal
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von M. van Heemskerck, Rotterdam, Museum Boijmans Van Beuningen (Inv.-Nr. N 130 (PK)). Am oberen Rand der Buchseite bräunliche Verfärbung, vermutlich entstanden durch eine eingedrungene Flüssigkeit.


Literatur:
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part II. Roosendaal 1994, S. 81, Kat.Nr. 376.
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. The Muller Dynasty. Jan Ewoutsz. Harmen Jansz. Muller. Part I. Rotterdam 1999, S. 142, Kat.Nr. 56.


Letzte Aktualisierung: 20.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum