|<<   <<<<   13 / 20   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 18
 
Werktitel: Der Triumph Tobits
Hist. Inhaltsverzeichnis: 18 | 6,, | Tobias assis sur un âne; il y a 6 vers: Quanta seni –– fidit in aevum.
nach Hollstein: The Triumph of Tobit
Konvolut / Serie: Der Triumph der Geduld / Patientiae Triumphus / The Triumph of Patience, 8 Bll., Nr. 6, New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) II.126.436-443 / Hollstein Dutch and Flemish IV.230.151-158 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.120-127
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Dirk Volkertszoon Coornhert (1522 - 1590)
Verleger:Hieronymus Cock (1510/18 - 1570)
Datierung:
Serie:um 1559 (nach Roethlisberger 1993)
Entstehung der Vorlage:1559 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 20,5 x 26,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: in der unteren linken Ecke mit Feder in Braun: 1[...]; in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 11
oben links in der Darstellung: TOBIAS; Caeca Paupertas.; MH Inu. [MH ligiert] Martinus Heemskerck Inuentor; 6 [gegenseitig] DVC [ligiert]; Quanta seni TOBIAE fuerit patientia, quauta Asperiras vitae tam longo tempore, rebus Amissis, oculisq[ue], docent veteris monumenta Scripturae, sed iniquo animo haud tulit, immo Cernerequem mundi nescit Sapientia, caecus Ipse fide agnouit, soli cui fidit in aeuum. (gestochen)
IconClass: 34B11   Hund
71T24   Tobit begräbt insgeheim die Toten
71T33   in der Nacht begräbt Tobit den toten Mann
71T37   Hanna bringt einen jungen Ziegenbock nach Hause; Tobit glaubt, sie habe ihn gestohlen
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von Maerten van Heemskerck, die 2015 bei Christie's versteigert wurde. Vgl. Christie's New York, Sale 3708, Old Master and British Drawings, 29.01.2015, Lot 45.
Mehrere kleine Fehlstellen.


Literatur:
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part II. Roosendaal 1994, S. 127, Kat.Nr. 441 II(IV).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 240, Kat.Nr. 124 I(II).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 4: Brun - Coques. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 230, Kat.Nr. 151-158 I(II).


Letzte Aktualisierung: 23.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum