|<<   <<<<   2 / 20   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 16
 
Werktitel: Der Triumph Isaaks
Hist. Inhaltsverzeichnis: 16 | 2 | Isaac assis sur un chameau; ou l’histoire d‘Abraham & d’Isaac; il y a 6 vers: Sustinet impo- / situm –– subire paratus.
nach Hollstein: The Triumph of Isaac
Konvolut / Serie: Der Triumph der Geduld / Patientiae Triumphus / The Triumph of Patience, 8 Bll., Nr. 2, New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) II.126.436-443 / Hollstein Dutch and Flemish IV.230.151-158 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.120-127
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Dirk Volkertszoon Coornhert (1522 - 1590)
Verleger:Hieronymus Cock (1510/18 - 1570)
Datierung:
Serie:um 1559 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1559 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 20,7 x 26,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: oben mittig in der Darstellung: ISAAC; MH Inu. [MH ligiert]; .2. DVC [DVC ligiert]; Sustinet impositum veluti virtute CAMELVS Pondus, onusq[ue] fibi, mitem facilemq oneramti Sepraebet, nec non flectit sua terga retorta: Vnica sic ISAC soboles side patris ABRAMI Dictis audit, obediuit, capitisq pericla pectore non dubio manifesta subire paratus. (gestochen)
Handschrift: in der unteren linken Ecke mit Feder in Braun: 14; in der unteren rechten Ecke mit Bleistift: 9
IconClass: 25F24(DROMEDARY)   Huftiere: Dromedar
71C13131   als Abraham seine Hand erhebt, um Isaak zu töten, hält Gott oder die Hand Gottes Abraham zurück
46C132   auf einem anderen Tier reiten (keinem Pferd, Esel oder Maultier)
46C1421   zweirädriger, von einem Tier gezogener Wagen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von Maerten van Heemskerck, Rotterdam, Museum Boijmans Van Beuningen (Inv.-Nr. N 180 (PK)).
Ausriss am oberen Rand rechts, mit gelblichweißer Farbe ausgemalt und Einfassungslinie mit Feder in Schwarz ergänzt. Mehrere Fehlstellen in der oberen Bildhälfte. Unten mittig vertikale Quetschfalte.


Literatur:
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part II. Roosendaal 1994, S. 126, Kat.Nr. 437 II(IV).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 240, Kat.Nr. 121 I(II).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 4: Brun - Coques. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 230, Kat.Nr. 151-158 I(II).


Letzte Aktualisierung: 23.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum